Festivalito Sexteto Visceral - Casa de Tango eManolito Reutlingen Tango Argentino

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Festivalito Sexteto Visceral

Events - Auswahl
Neujahrsmilonga     youtube HIER Auftritte und Feste
***   Sie sind wieder da !:          Nach ihrem fantastischem Erfolg auch hier in Reutingen im Februar 2018  verzaubern sie uns auch wieder am 27. Januar 2019 in jeder Weise und verführen zum Tanz. Und glaubt mir: sie sind jeden Cent wert!
Sexteto Visceral TOP Tangoorchester aus Buenos Aires   
***  Sonntag 27.1. 2019   Einlass ab 17 Uhr
***  "DER PAPPELGARTEN" - Marie Curie Strasse 27, 72760 Reutlingen

SIGN und Pressetext:
Sexteto Visceral wird anlässlich seiner European Tour 2019 mit seinem  letzten Album "Milonga de mis Amores " den Abend gestalten.
Seit 2011 aktiv und bekannt, ist Sexteto Visceral eine der  herausragenden Gruppen der aktuellen Tango-Szene in Buenos Aires. Ihr  Klang synthetisiert mehrere der fundamentalen Stile, die unter einer  neuen konzeptionellen und ästhetischen Sichtweise integriert  sind, mit großem Respekt für die Interpretation des Genres. Das  Ensemble zeichnet sich durch die Virtuosität seiner Musiker und die  Intensität seiner Darsteller aus.
Wir werden ein Programm genießen, das aus bemerkenswerten Werken der  bekanntesten Autoren der Tango-Geschichte besteht: Troilo, Pugliese,  D'Arienzo, Salgán, daneben einige eigene Kompositionen. Die Gruppe hat sechs typische Instrumente des Tangos, und gleichzeitig  eine fast beispiellose Formation im Zusammenspiel der Solisten, in dem  jedem Mitglied in seiner Rolle kreative Freiheit und Persönlichkeit  zugestanden wird. Zurzeit hat die Gruppe drei veröffentlichte Alben: Mordiendo el suelo  (2013), Champagne Tango (2015) und Milonga de mis amores (2017). Das  letzte Album führt intensiv in den Kreis der Milongas ein und  wird in  Theatern von Buenos Aires aufgeführt. Bei den Internationalen  Tango Festivals von Edinburgh, Toulouse, Bormes-les-Mimosas, Zürich und  Hamburg wurde es als zentrale Nummer gewählt.

Sexteto Visceral

Francisco Ferrero: Klavier und musikalische Leitung
Javier Kase: Violin
Cecilia Barrales: Violoncello
Nicolas Maceratesi: Bandoneon
Mauro Paternoster: Gitarre
Martin Wainer: Kontrabass
  
Videos von und mit Sexteto Visceral
https://www.youtube.com/watch?v=DN0fdrfeLhg
https://www.youtube.com/watch?v=aaJlyKS7t0k
https://www.youtube.com/watch?v=YNwXeWwpgo4
https://www.youtube.com/watch?v=aaJlyKS7t0k
https://www.youtube.com/watch?v=Kb1Bt7dxnjE
https://www.youtube.com/watch?v=9poDAumh8zg


ENGLISH

Sexteto Visceral will be performing on the occasion of its 4th  European Tour 2019, featuring its last album "Milonga de mis amores".
In activity since 2011, Sexteto Visceral is one of the most outstanding  groups of the current tango scene in Buenos Aires. Its sound synthesizes  several of the fundamental styles integrated under a new conceptual and  aesthetic view, with a great respect for  the interpretation of the genre. It is distinguished by the virtuosity  of its musicians and the intensity of its performings.
We will be enjoying a program composed of notable works by the most  emblematic authors of the tango history: Troilo, Pugliese, D'Arienzo,  Salgán, besides their own compositions.
The group has six typical instruments of tango, and at the same time an  almost unprecedented formation of soloist sextet in which none of them  is repeated, giving creative freedom and personality to each member in  their role.
Currently, the group has three released albums: Mordiendo el suelo  (2013), Champagne Tango (2015) and Milonga de mis amores (2017). It has  been extensively involved in the milongas and theaters circle in Buenos  Aires and has been chosen as the main act at the  International Tango Festivals in Edinburgh, Toulouse,  Bormes-les-Mimosas, Zürich and Hamburg.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü